Anmeldung zum Impftermin in Ihrer Hausarztpraxis Utting

Um einen reibungslosen Impfablauf für alle Patientinnen und Patienten zu ermöglichen, haben wir bei Verfügbarkeit eine separate Telefonnummer geschaltet, über die Sie einen Impftermin erfragen können. Diese Nummer ist bei Verfügbarkeit von Impfdosen werktags jeweils von 09:00Uhr – 10:30Uhr und 16:00 Uhr – 17:00Uhr geschaltet. Außerhalb der genannten Zeiten ist keine Terminvergabe möglich und auch kein AB geschaltet. Anrufe in der Praxis sind bei Nichtverfügbarkeit nicht sinnvoll, da Ihnen auch unsere Mitarbeiter keinerlei andere Auskunft geben können.

Für die kommende Woche stehen wieder Impfdosen zu Verfügung und Sie können sich zu den genannten Zeiten gerne an uns wenden unter Tel. 08806/33390 55

Ab sofort können Sie über diese Nummer direkt einen Impftermin erfragen bzw. eine Voranmeldung abgeben. Bitte beachten Sie folgende Grundsätze:

➥ Am Telefon erfolgt keine Impfberatung.
➥ Es können nur so viele Termine vergeben werden, wie wir an Impfdosen für die aktuelle Lieferung bekommen haben.
➥ Die Vergabe eines Wunschtermins ist nicht möglich.
➥ Sie können sich gerne auch bei uns melden, sollten Sie bereits die erste Impfung anderweitig erhalten haben.

Ein paar Zusatzinformationen vorab – bitte aufmerksam vor dem Telefonat lesen!

Keine Terminvergabe erfolgt:
➥ in Fällen einer Schwangerschaft
➥ innerhalb von 14 Tagen nach evtl. erfolgter anderweitiger Impfung mit z.B. FSME sowie
➥ schwerwiegenden Vorerkrankungen. Kontaktieren Sie in diesen Fällen unbedingt im Vorfeld Ihren Hausarzt.

Kinder und Jugendliche können ab dem 07.06.2021 mit dem mRNA-Impfstoff BioNTech geimpft werden. Impfwillige im Alter von 12 – 15 Jahren benötigen die Begleitung ihrer Eltern, Jugendliche ab 16 Jahren dürfen selbst entscheiden und alleine kommen.

Patienten, welche mit Vektor-Impfstoffen geimpft werden und unter 60 Jahre alt sind, bitten wir den im Anschluss verlinkten Aufklärungsbogen ausgedruckt und unterschrieben mit zum Termin zu bringen. Sie ermöglichen uns damit einen reibungslosen Impfablauf in der Praxis.

Gleiches gilt bei Impfung mit Vektor-Impfstoffen für alle! Patienten unabhängig von Alter und Geschlecht für den ebenfalls unten verlinkten Anamnese Bogen (Einwilligung).

Übersicht der Impfstoffe

Information für alle Patienten, welche schon von uns einen festen Termin erhalten haben und mit dem Vaccine AstraZeneca oder Johnson & Johnson geimpft werden

Nachfolgend haben wir für Sie zwei Dokumente zur Corona Impfung bereitgestellt, welche Sie jederzeit mit einem Klick auf den jeweiligen Link erreichen können. Dort kann auch ein Ausdruck der tagesaktuellen Versionen erfolgen. Beide Dokumente dienen lediglich zu einer ersten Vorabinformation und müssen nicht ausgedruckt und unterschrieben zum Impftermin mitgebracht werden.

Für alle Patienten, welche einen Termin zur Impfung mit dem Impfstoff Vaxzevria®, ehemals COVID-19 Vaccine AstraZeneca fff bzw. Johnson & Johnson und die unter 60 Jahre alt sind, ist ein unterschriebener Aufklärungsbogen erforderlich. Um einen möglichst fließenden und reibungslosen Ablauf in unserer Praxis am Impftag zu ermöglichen, bitten wir alle entsprechenden Patienten um die Vorlage des bereits ausgefüllten und gelesenen Aufklärungsbogens. Selbstverständlich haben wir vor Ort auch die Möglichkeit, den Druck in der Praxis vorzunehmen. Wir bedanken uns an dieser Stelle bereits im Vorfeld für Ihre aktive Mitarbeit !

Aufklärungsbogen

Einwilligung

Ihr Team der Hausarztpraxis Dr. Reichart & Dr. Münch